Adval Tech schlägt eine Halbierung der Dividende vor

Niederwangen (awp) - Der Autozulieferer Adval Tech schlägt der Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von 1,35 Franken pro Aktie vor, was im Vergleich zum Vorjahr einer Halbierung gleichkommt. Auf eine Guidance für das laufende Jahr wird in einer Mitteilung vom Dienstag mit Blick auf die anhaltenden Unsicherheiten weiterhin verzichtet.

Das Ergebnis des vergangenen Geschäftsjahrs hat Adval Tech bereits Ende März veröffentlicht. Demnach ging die Gesamtleistung um 21 Prozent auf 140,8 Millionen Franken zurück und der Betriebsgewinn EBIT brach um 34,4 Prozent ein. Unter dem Strich resultierte ein um die Hälfte tieferer Reingewinn von 4,3 Millionen.

Eine Guidance zum Geschäftsjahr 2021 gibt das Unternehmen aufgrund der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der anhaltenden Coronapandemie weiterhin nicht ab. Mit einem raschen Ende der Pandemie werde nicht gerechnet und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen blieben schwierig, heisst es in der heutigen Mitteilung. Für die Produktionsanläufe im Jahr 2021 sei die Gruppe aber auch unter den erschwerten Bedingungen gerüstet.

an/yr