Interroll-Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrates

Sant'Antonino (awp) - Die Aktionäre der Interroll Holding haben anlässlich der Generalversammlung vom 7. Mai 2021 allen Empfehlungen des Verwaltungsrats zugestimmt. Unter anderem genehmigten sie eine gegenüber dem Vorjahr um 4,50 Franken auf 27 Franken erhöhte Dividende.

Alle vorgeschlagenen Verwaltungsräte wurden bestätigt, wie der Anbieter von Logistiktechnik am Montag mitteilte. Neu als Verwaltungsratspräsident wurde Paul Zumbühl in den Verwaltungsrat gewählt. Als neues Mitglied wurde Susanne Schreiber in das nunmehr aus sieben Mitgliedern bestehende Gremium gewählt.

sig/kw