Givaudan schliesst Übernahme von Myrissi ab

Genf (awp) - Der Aromen- und Duftstoffkonzern Givaudan hat die im Februar angekündigte Übernahmen des französischen Unternehmens Myrissi abgeschlossen. Mit der Übernahme will das Unternehmen aus Genf die Kompetenzen im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) ausbauen.

Die 2014 gegründete Myrissi habe eine KI-Technologie entwickelt, die es ermögliche, einen Duft in Farbmuster und Bilder zu übersetzen und die emotionale Reaktion der Konsumenten auf Düfte vorherzusagen, teilte Givaudan am Mittwoch mit. Dies helfe dem Konsumenten, im Laden oder über Online-Kanäle ein Parfüm auszuwählen, das ihm mit grösserer Wahrscheinlichkeit gefalle.

Weiterhin nicht offengelegt werden die Übernahmebedingungen.

jl/uh