Givaudan und Bühler eröffnen Innovationszentrum für Proteine in Singapur

Vernier/Uzwil (awp) - Der Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan und der Maschinenbauer Bühler arbeiten in der Erforschung von Proteinen zusammen. Zu diesem Zweck sei heute in Singapur ein gemeinsames Innovationszentrum eröffnet worden, heisst es in einer Medienmitteilung vom Montag. Betrieben wird das Zentrum am bestehenden Givaudan-Standort Woodlands.

Im neuen Zentrum soll der gesamte Prozess der pflanzlichen Proteinproduktion erforscht werden, so die Meldung. Dabei würden die Extrusions- und Verarbeitungsanlagen von Bühler mit den kulinarischen Einrichtungen von Givaudan kombiniert. Ziel der Zusammenarbeit sei die Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung von pflanzenbasierten Nahrungsmitteln mit einem hohen Proteingehalt für die Region Asien-Pazifik und den Weltmarkt.

Über finanzielle Details der Kooperation werden in der Meldung keine Angaben gemacht.

an/rw