19.01.2022 11:04:11
VIFOR PHARMA
122.65
EUR
-0.05
-0.04%
28.06.2019 09:05
 
Nachrichten von AWP von VIFOR PHARMA
Datum Zeit Titel
18.01.2022 07:17 Vifor: Australische CSL bestätigt Angebotspreis pro Aktie
20.12.2021 07:21 Vifor und Partner einigen sich mit Mylan/Sandoz im Injectafer-Patentstreit
16.12.2021 07:37 Vifor Pharma trennt sich von Herstellungsanlagen - Fokus auf Kerngeschäft
14.12.2021 12:57 Australische CSL greift mit Milliarden-Offerte nach Vifor Pharma
14.12.2021 10:04 Vifor-Aktie springen nach CSL-Angebot nochmals deutlich an
14.12.2021 07:51 Australische CSL will Vifor Pharma schlucken
14.12.2021 06:57 Australische CSL will Vifor Pharma für knapp 11 Mrd Franken übernehmen
13.12.2021 09:46 Vifor und australische CSL bestätigen Verhandlungen
13.12.2021 09:28 Markt: Vifor schiessen nach Bestätigung der Übernahmegespräche mit CSL nach oben
13.12.2021 06:49 Australische CSL bestätigen Verhandlungen mit Vifor - Ausgang ungewiss
10.12.2021 09:49 Vifor-Aktien nach erneutem Forschungsrückschlag unter grössten Verlieren
10.12.2021 08:10 Vifor Pharma ernennt Hervé Gisserot zum "Chief Commercial Officer"
03.12.2021 09:38 Vifor-Aktien nach Vortages-Kurssprung mit Rücksetzer
02.12.2021 18:49 Vifor Pharma verzichtet auf Kommentar zu Übernahme-Spekulationen
02.12.2021 18:26 Übernahmespekulationen treiben Vifor-Aktien an - Meinungen am Markt geteilt
02.12.2021 11:49 Übernahmespekulationen treiben Vifor-Aktien an - Meinungen am Markt geteilt
02.12.2021 09:24 Übernahmespekulationen beflügeln Vifor-Aktien
30.11.2021 07:12 Vifor-Finanzchef Colin Bond scheidet aus - Suche nach Nachfolger eingeleitet
22.11.2021 07:20 Vifor stärkt Position im Markt für Nierenbehandlungen mit Zukäufen
12.11.2021 07:37 Vifor-JV VFMCRP erhält CHMP-Empfehlung für Tavneos bei Autoimmunerkrankungen
27.10.2021 09:38 Vifor-Aktien nach verfehlten Studien-Zielen unter Druck
12.10.2021 07:20 Vifor Pharma meldet verschiedene Änderungen in der Konzernleitung
27.09.2021 08:52 Vifor-JV VFMCRP erhält Zulassung in Japan für Tavneos
15.09.2021 23:18 Vifor schliesst mit Travere Vertrag für Vermarktung von Sparsentan ab
31.08.2021 08:30 Vifor freut sich über neue Empfehlungen von Kardiologie-Gesellschaft
23.08.2021 22:23 Vifor Pharma und Partner Cara erhalten US-Zulassung für Korsuva (Difelikalin)
05.08.2021 17:41 Vifor Pharma hat Corona-Effekt noch nicht ganz abgeschüttelt
05.08.2021 13:48 Vifor Pharma hat Corona-Effekt noch nicht ganz abgeschüttelt
05.08.2021 09:43 Vifor-Aktien fallen nach Halbjahreszahlen zurück
05.08.2021 07:15 Vifor Pharma kehrt nur langsam zu Vor-Corona-Form zurück
24.06.2021 20:24 Vifor Pharma wechselt CEO per Mitte August aus
30.03.2021 07:33 Vifor-Joint Venture und Partner Cara kommen mit EU-Zulassungsantrag weiter
26.03.2021 07:25 Vifor Pharma schlägt Åsa Riisberg zur Wahl in den Verwaltungsrat vor
08.03.2021 10:12 Vifor-Aktien nach beschleunigter Überprüfung durch FDA gesucht
08.03.2021 07:19 Vifor erhält positive Signale von FDA für Mittel gegen Juckreiz
03.03.2021 08:16 Vifor Pharma schliesst Corona-Jahr 2020 durchwachsen ab
03.03.2021 07:24 Vifor Pharma verzeichnet im Corona-Jahr 2020 stabilen Umsatz
02.02.2021 07:21 Vifor Pharma schlägt Alexandre LeBeaut als Verwaltungsrat vor
Weitere AWP-Nachrichten
Übernahmespekulationen treiben Vifor-Aktien an - Meinungen am Markt geteilt
02.12.2021 18:26

(Zusammenfassung mit Schlusskurs ergänzt)

Zürich (awp) - Die Aktien von Vifor Pharma haben ihren Eignern in den vergangenen Monaten wenig Freude bereitet. Doch dies könnte sich nun ändern, kursieren doch wieder Übernahmespekulationen am Markt.

Kein Wunder springt die Aktie kräftig an. Bei Handelsschluss notierte der Titel knapp 21 Prozent höher bei 125,55 Franken. Dies ergibt eine Marktkapitalisierung von rund acht Milliarden Franken. Derweil verlor der Gesamtmarkt gemessen am SPI 0,70 Prozent.

Der australische Biotechnologiekonzern CSL soll am Pharmahersteller Vifor Pharma interessiert sein, berichtet die australische Tageszeitung "The Australian" in ihrer neusten Ausgabe. Die beiden Unternehmen sollen gar exklusive Verhandlungen führen. Dabei ist von einem Übernahmepreis von mehr als 10 Milliarden australischen Dollar die Rede. Dies entspricht rund 6,5 Milliarden Franken. CSL wolle 3 bis 4 Milliarden australische Dollar aufnehmen, um die Übernahme von Vifor zu finanzieren.

Die "Financial Review" berichtet zudem, die Bank of America sei dabei, die Finanzierung aufzugleisen. Der Due Diligence-Prozess sei im Gange. Vifor Pharma lehnte auf Anfrage von AWP eine Stellungnahme zu den Berichten ab.

Analysten sind geteilter Meinung

Am Markt sind die Meinungen über diese Transaktion geteilt. "Einmal mehr Spekulationen um Vifor", sagt ein Händler. Vor gut einem Jahr hiess es, Finanzinvestoren hätten Interesse an dem spezialisierten Pharmahersteller.

"Der Kauf von Vifor wäre für CSL eine klare Diversifizierung", sagt Laurent Flamme, Pharmaanlayst der Zürcher Kantonalbank. "Ich würde die Wahrscheinlichkeit (einer Übernahme) als gering einstufen, da es keine offensichtlichen Synergien zwischen zwei sehr unterschiedlichen Geschäften gibt." Es wäre schwierig, zu dem Preis, den CSL für Vifor zahlen müsste, einen Mehrwert zu schaffen. Ein Kaufpreis von 10 Milliarden Franken (nicht austr. Dollar) wäre angezeigt, wenn man eine Prämie für die Übernahme eines börsennotierten Unternehmens einrechne, sagt Flamme.

Anders sieht es der Broker ODDO BHF. "Die Kombination würde unserer Meinung nach passen, da die Zielkunden grösstenteils Krankenhäuser sind. Mit dieser Kombination würde CSL auch Fachwissen und Know-how im Bereich der Nephrologie erhalten, kommentiert ODDO BHF.

Es könnte auch sein, dass die beiden Grossaktionäre Patinex mit einem Anteil von gut 20 Prozent und Remo Stoffel mit gut sieben Prozent bezüglich des erhofften Turnaround von Vifor Pharma die Geduld verloren hätten, so der Broker.

Zudem könnten die zunehmende Zahl von Corona-Infektionen in Europa und die Verschiebung von Operationen auch das Geschäft mit Eiseninjektionspräparaten von Vifor wieder belasten. Die Schwäche von Fresenius Medical Care sei zudem eine Belastung für das Joint Venture von Vifor Pharma und Fresenius Medical Care. Vifor Pharma hatte zuletzt Rückschläge bei wichtigen Forschungs- und Entwicklungsprogrammen zu verkraften.

Während Vifor auf Eisen- und Dialysepräparate spezialisiert ist, bietet CSL Plasmatherapien an und forscht auch in diesem Bereich.

Offerte zu knausrig?

CSL müsste wohl tiefer in die Tasche greifen, um die beiden Grossaktionäre mit an Bord zu holen, heisst es am Markt. Zum einen liegt das im Markt kolportierte Angebot von 10 Milliarden australischen Dollar deutlich unter der Marktkapitalisierung.

Zum anderen ist der Kurs in den vergangenen Jahren schon bis gegen 200 Franken gestiegen. Nun kann die Vifor-Aktie am Berichtstag zwar ihren bisherigen Jahresverlust von rund einem Viertel deutlich eingrenzen. Aber auch vom Jahreshoch von Mitte Juni bei 140 Franken ist der Kurs noch immer ein gutes Stück entfernt.

pre/cf