23.01.2022 04:16:37
ABB LTD. ADR
32.20
EUR
-0.20
-0.62%
21.01.2022 08:20
 
Nachrichten von AWP von ABB LTD. ADR
Datum Zeit Titel
29.12.2021 06:43 ABB-VRP Voser: Höhepunkt der Lieferprobleme ist überschritten
15.12.2021 11:30 ABB expandiert in Kanada
07.12.2021 09:25 ABB-Aktien nach höher gesetztem Wachstumsziel gesucht
07.12.2021 08:00 ABB setzt sich ambitionierteres Wachstumsziel
07.12.2021 07:11 ABB will Turbocharging Division bis Sommer 2022 los werden
07.12.2021 07:04 ABB will stärker wachsen als bisher
01.12.2021 10:23 ABB-Rechtschefin Maria Varsellona verlässt das Unternehmen
18.11.2021 09:56 ABB investiert in ETH-Start-up Sevensense für autonome mobile Roboter
01.11.2021 22:01 ABB schliesst milliardenschweren Verkauf von Dodge ab
21.10.2021 18:11 ABB mit hohem Auftragseingang und vom Chipmangel gebremsten Umsatz
21.10.2021 11:30 ABB mit hohem Auftragseingang und vom Chipmangel gebremsten Umsatz
21.10.2021 09:36 ABB-Aktien nach durchwachsenen Quartalszahlen unter Druck
21.10.2021 07:31 ABB mit sprudelndem Auftragseingang - Chipmangel bremst Umsatz
21.10.2021 07:03 ABB steigert Auftragseingang markanter als Umsatz
21.10.2021 07:02 Korr: ABB steigert Auftragseingang markanter als Umsatz
21.10.2021 06:56 ABB steigert Auftragseingang markanter als Umsatz
13.10.2021 08:05 ABB baut Ladenetz für Lilium-Elektrojets
28.09.2021 06:43 ABB schliesst Vereinbarung mit Peric zur Ausweitung von Wasserstoff-Anwendungen
12.09.2021 14:16 ABB-Präsident sagt Europa eine Re-Industrialisierung voraus
06.09.2021 08:57 Wdh: ABB schliesst Vereinbarung mit Stäubli zur Reduktion von Emissionen
02.09.2021 14:20 ABB schliesst Vereinbarung mit Stäubli zur Reduktion von Emissionen im Bergbau
26.07.2021 13:59 ABB verkauft Dodge für 2,9 Mrd USD an amerikanische RBC Bearings
26.07.2021 13:42 ABB verkauft Division Mechanical Power Transmission an RBC
26.07.2021 08:03 ABB-Bereich Dodge könnte laut Bloomberg an amerikanische RBC Bearings gehen
22.07.2021 14:56 ABB-CEO: Hohe Marge ist Resultat der guten Arbeit der Divisionen
22.07.2021 10:57 ABB mit forschem Wachstumstempo im Quartal
22.07.2021 09:26 ABB-Aktien nach starkem Quartal auf hohem Niveau gesucht
22.07.2021 07:42 ABB legt im zweiten Quartal einen Zacken zu und erhöht Prognose
22.07.2021 06:58 ABB legt im zweiten Quartal an Tempo zu
20.07.2021 11:42 ABB übernimmt spanische Roboterfirma Asti Mobile Robotics
20.07.2021 08:24 ABB übernimmt spanische Roboterfirma Asti Mobile Robotics
07.07.2021 15:48 ABB zahlt fast 17 Millionen Mehrwertausgleich an die Stadt Zürich
01.07.2021 17:20 Reuters: ABB bereitet Börsengang von E-Mobilitätsgeschäft vor
24.06.2021 15:41 Presse: ABB prüft Abspaltung der Sparte Prozessautomation
18.06.2021 10:35 ABB führt genderneutrale Elternzeit ein
11.06.2021 12:20 ABB hält nach Aktienvernichtung noch 2,1 Prozent eigene Aktien
11.06.2021 11:30 ABB hält nach Aktienvernichtung noch 2,1 Prozent eigene Aktien
09.06.2021 10:18 ABB kooperiert mit Axpo bei Entwicklung von grünem Wasserstoff
03.06.2021 07:21 ABB will Fahrzeugflotte elektrifizieren und bis 2030 klimaneutral werden
03.05.2021 17:32 ABB-CEO sieht Unternehmen bei Finanzzielen dem Zeitplan voraus
27.04.2021 17:40 ABB startet schwungvoll ins neue Jahr
27.04.2021 11:24 ABB startet schwungvoll ins neue Jahr
27.04.2021 09:33 ABB-Aktien nach Quartalsergebnis gesucht
27.04.2021 07:50 ABB mit Fortschritten bei Verkäufen - Börsengang von E-Mobilität?
27.04.2021 07:30 ABB steigert Gewinn im ersten Quartal markant
27.04.2021 06:54 ABB steigert Gewinn im ersten Quartal markant
15.04.2021 09:16 ABB klettern nach starkem Q1 erstmals nach Jahren wieder über 30 Franken
15.04.2021 07:46 ABB erhöht Umsatzprognosen für 2021 dank starker Entwicklung Ende März
15.04.2021 07:45 Korr: ABB erhöht Umsatzprognosen für 2021 dank starker Entwicklung Ende März
15.04.2021 07:05 ABB erhöht Umsatzprognosen für 2021 dank starker Entwicklung Ende März
08.04.2021 06:57 ABB: Milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm startet am 9. April
01.04.2021 07:00 ABB-CFO sieht deutliche Belebung im frühzyklischen Geschäft
31.03.2021 09:01 Hitachi kauft US-Softwareanbieter GlobalLogic
29.03.2021 12:22 ABB und Amazon Web Services arbeiten an Lösungen für E-Fahrzeugflotten
26.03.2021 09:55 ABB-Aktien nach Ankündigung von Aktienrückkauf gesucht
25.03.2021 18:05 ABB kündigt nächsten Aktienrückkauf im Umfang von 4,3 Milliarden US-Dollar an
19.03.2021 08:58 ABB investiert in Solaranlage am Produktionsstandort Peking
02.03.2021 19:27 ABB-Verwaltungsrat und Cevian-Mitgründer fordert Umsetzung von ESG-Zielen
26.02.2021 07:58 ABB-Chef erhält im ersten Jahr gut 9,1 Millionen Franken
26.02.2021 07:18 ABB: Matti Alahuhta tritt auf kommende GV zurück
07.02.2021 12:10 ABB-Chef rechnet unter US-Präsident Biden mit "riesigem Potenzial"
04.02.2021 12:13 ABB steigert 2020 Gewinn dank Verkauf der Stromnetzsparte massiv
04.02.2021 09:56 ABB-Aktienkurs von Gewinnmitnahmen stark belastet
04.02.2021 07:37 ABB erleidet im Schlussquartal Verlust trotz höherem Umsatz
04.02.2021 07:27 ABB mit leichtem Umsatzplus im Schlussquartal
04.02.2021 07:27 Korr: ABB mit leichtem Umsatzplus im Schlussquartal
03.02.2021 14:50 Ausblick ABB: Q4-Umsatz von 6,97 Milliarden US-Dollar erwartet
27.01.2021 10:50 ABB übernimmt "bedeutende Beteiligung" an kanadischer PMI
Weitere AWP-Nachrichten
ABB steigert 2020 Gewinn dank Verkauf der Stromnetzsparte massiv
04.02.2021 12:13

(Zusammenfassung)

Zürich (awp) - Der neue CEO Björn Rosengren hat mit ABB hat das Pandemie-Jahr mit einem soliden Schlussquartal beendet. So resultierte im Gesamtjahr 2020 ein moderater Rückgang von Umsatz und Auftragseingang. Der Erlös aus dem Verkauf der Stromnetzsparte führte indes zu einem massiv höheren Gewinn.

Der Reingewinn hat sich auf 5,15 Milliarden Franken gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreieinhalbfacht, wie ABB am Donnerstag mitteilte. Darin sind 4,9 Milliarden Gewinn aus den nicht fortgeführten Geschäftsbereichen enthalten, der vor allem aus dem Buchgewinn aus dem Verkauf der Sparte Stromnetze (Power Grids) besteht. Auf der Negativseite fallen die vorzeitige Rückzahlung von Anleihen oder nicht-operative Pensionsaufwendungen ins Gewicht.

Trotz des hohen Gewinns soll eine gegenüber den beiden Vorjahren unveränderte Dividende von 80 Rappen je Aktie ausbezahlt werden. Finanzchef Timo Ihamuotila begründete dies vor den Medien unter anderem damit, dass die Rendite der Dividende im Vergleich zur geschrumpften Grösse von ABB dennoch steige. Ausserdem profitierten die Aktionäre von einer Gewinnverdichtung auf ihren Investitionen dank des laufenden Aktienrückkaufprogramms, das noch bis im kommenden März läuft.

Der operative Gewinn (EBITA) ging dagegen auf vergleichbarer Basis um 8 Prozent auf 2,90 Milliarden Franken zurück. Die entsprechende Marge blieb mit gut 11 Prozent trotz des tieferen Umsatzes dennoch stabil, dies dank Effizienzmassnahmen im Segment Elektrifizierung sowie tieferen Kosten in allen Segmenten.

Pandemie hilft Digitalangeboten

Umsatz und Auftragseingang reduzierten sich je im mittleren einstelligen Prozentbereich auf jeweils gut 26 Millliarden US-Dollar. Die Produktionseinbussen wegen Covid waren in allen Geschäftsbereichen zu spüren, am stärksten aber in der Sparte Robotik & Fertigungsautomation. Die Pandemie brachte laut ABB aber auch eine verstärkte Akzeptanz von virtuellen Angeboten, was zu einer Zunahme der Aufträge für digitalte Lösungen führte - ein erklärtes Ziel von ABB.

Die relativ moderaten Einbussen im Geschäftsjahr waren auch einem soliden Schlussquartal geschuldet, in welchem sowohl die Verkäufe als auch der Bestellungseingang im Vorjahresvergleich in etwa gehalten werden konnten. "Im vierten Quartal hat sich das Marktumfeld gegenüber dem dritten verbessert", erklärte Rosengren.

Gleichzeitig bezeichnete er die Situation in verschiedenen Absatzmärkten als "weiterhin herausfordernd", was ihn im Ausblick auf kurze Sicht vorsichtig bleiben lässt. Für den weiteren Geschäftsverlauf im Gesamtjahr hingegen sei er "recht zuversichtlich".

Per Saldo erwartet ABB deshalb im Gesamtjahr ein Wachstum des vergleichbaren Umsatzes innerhalb des langfristigen Zielkorridors von 3 bis 5 Prozent. Ausserdem stellt das Unternehmen gegenüber 2020 eine klare Steigerung der operativen Gewinnmarge in Aussicht sowie ein starkes Wachstum des Gewinns je Aktie und eine solide Generierung von Barmitteln.

An der Börse werden die Zahlen positiv beurteilt, allerdings ohne positive Überraschung. Die Aktie leidet deshalb nach dem jüngst starken Lauf unter Gewinnmitnahmen.

cf/rw